Ich ziehe dann mal um!

2016 habe ich noch großspurig angekündigt, mit IdeeQuadrat erstmal ein wenig zurückzutreten, abzuwarten, zu überdenken. Ich habe angekündigt, einen „vorerst letzten Beitrag“ zu veröffentlichen.

Ja, vorerst war das der letzte Beitrag.

Manchmal ist es jedoch so, dass sich gerade dann, wenn man sich von etwas wirklich losgesagt hat, neue Chancen ergeben, neue Möglichkeiten.

Das kann mit der Liebe so sein, mit einem Job und vielleicht auch mit einem Blog?

Januar 2017

Naja, keine Ahnung. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass gerade der erste Monat im Jahr 2017 einige spannende Beiträge bereitgehalten hat.

Da war als Einstieg und damit gleich Highlight der Gastbeitrag von Thomas Michl zum agilen Manifest und der Bedeutung für die Sozialwirtschaft:

Agile Prinzipien – warum das agile Manifest der Softwareentwicklung auch der Sozialwirtschaft den Weg weist

Darauf basierend habe ich dann gleich in die Tasten gehauen und einen Beitrag zum agilen Management in Kitas verfasst, der wiederum auf ziemlich großes und positives Echo gestoßen ist:

Agiles Management in Kitas – Spinnerei oder eine echte Lösung?

Ebenfalls enorm lehrreich fand ich den Beitrag von Brigitte Reiser, den ich in einem kleinen „Zwischenruf“ aufgearbeitet habe:

Warum wir dringend ein neues Management in sozialen Organisationen brauchen!

Und dann ging es auch schon weiter mit einem Beitrag, an dem ich schon zuvor ein wenig länger herumgearbeitet habe:

Warum fragen wir eigentlich nicht die Nutzer?

Lustigerweise passte der Beitrag dann noch wunderbar zum Gastbeitrag von Perpetua Schmid und Prof. Axel Kern:

Marketing und Soziale Arbeit

Ja, und es wird – so wie es sich gerade zumindest anfühlt – Schlag auf Schlag weitergehen.

Du kannst Dich jetzt schon einmal auf das am Sonntag erscheinende Interview mit Nadine Nobile freuen. Außerdem stehen noch einige Rezensionen an, zu denen mir gerade jedoch ein wenig die Zeit fehlt.

Umzug

Und ja, ich habe mir gedacht, dass es vielleicht Zeit für einen Umzug wird…

Du findest also zukünftig den Blog unter www.ideequadrat.org

Das hat praktische Gründe, da eine selbstgehostete Seite mehr Spaß macht und mehr Möglichkeiten bietet. Aber ich bin auch ein wenig auf Deine Mithilfe angewiesen:

  • Was würdest Du anders machen?
  • Was fehlt Dir?
  • Was sollte thematisch verstärkt aufgegriffen werden?

Freue mich auf Deine Rückmeldung und hoffe, dass Du mir auch nach dem Umzug noch treu bleibst!

😉

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: